2017

Tagung vom 17. bis 20. August 2017


2016 – Kosmischer Tanz II

Tagung vom 18. bis 21. August 2016 - Casa Serodine, Ascona

Fatimabi Monika Grieger, Zürich:
Sufi-Mystik und Derwischtanz

Prof. Dr. Martin Leutzsch, Paderborn:
Christus als Tänzer – Stationen eines Motivs von der Antike bis heute

Prof. Dr. Uli Wunderlich, Bamberg:
Mit Musik und Tanz ins Jenseits? Zeugnisse aus 3500 Jahren Kulturgeschichte in Wort und Bild

Karsten Massei, Zürich:
Geistige Geheimnisse der Bienen

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2015 – Kosmischer Tanz I

Tagung vom 20. bis 23. August 2015 in der Casa Serodine, Ascona

Thomas G. Meier, Basel:
Shiva – Gott des Tanzes, der Erscheinungen und der Transformation

Tadashi Endo, Göttingen:
Butoh Ma – Schatten und Licht

Harald Meller, Halle (Saale):
Die Himmelsscheibe von Nebra – Zwischen Logos und Mythos

Marion Wettstein, Bern:
„Sakela“ – Verkörperung und Leibhaftigkeit lokaler Mythen in den rituellen Tänzen Ostnepals

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2014 – Der heilige Berg

Tagung vom 21. bis 24. August 2014 in der Casa Serodine, Ascona

Friedhelm Hartenstein, München:
Zaphon – Zion – Sinai. Zur Symbolgeschichte heiliger Berge im Alten Testament

Stefan Maul, Heidelberg:
Stufenturm und Götterberg

Andreas Schweizer, Zollikon:
Die Berge leuchten klar. Chinas Berge – zwischen Himmel und Erde

Alban von Stockhausen, Wien:
Berge, Täler, mythische Reisen – Ritual und Raum im Schamanismus Ostnepals

zum detaillierten Programm dieser Tagung

Fotobuch der Tagung

 

2013 – Heilige Landschaft

Tagung vom 22. bis 25. August 2013 in der Casa Serodine, Ascona

Peter Kingsley:
The Sacred Geography of the Western World: When We Lose our Way, We Lose Ourselves

Renate Jacobi:
Symbolische Dimensionen einer Landschaft – Arabien in der Dichtung des späten Sufismus

Hubert Herkommer, Schwäbisch Gmünd:
Welt, Wald, Wiese – Geistige Horizonte der Raumerfahrung im Mittelalter

David Senn, Basel:
Über den Ursprung des Lebens auf unserem Planeten

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2012 – Feuer und Flamme

Tagung vom 16. bis 19. August 2012 in der Casa Serodine, Ascona

Laura Gemelli, Giubiasco/TI:
Feuer bei Heraklit und Empedokles. Aspekte und Funktionen einer göttlichen Kraft

Gunhild Pörksen, Freiburg im Br.:
Paracelsus: Die Alchemie der Welt und die Früchte des Feuers

Regine Schweizer-Vüllers, Zollikon:
Feuer, Licht, Klang und Tanz in mystischen Texten und alten Liedern: Elemente des Ergriffenseins

Götz König, Berlin:
Das Feuer in Kult und Lehre der Zoroastrier auf der Grundlage der awestischen Quellen

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2011 – Leben im Fluss des Wassers

Tagung vom 18. bis 21. August 2011 in der Casa Serodine, Ascona

Marietje Kardaun, Maastricht:
Jakob am Jabbok: über den Geist des Wassers im Alten Testament

David Senn, Basel:
Leben im Fluss des Wassers

Bruder Jakobus Kaffanke, Beuron:
Taufwasser und Meditationsgeist. Reinigung der Seele im daoistischen Text "Goldene Blüte" und bei den christlichen Wüstenvätern

Doris Prechel, Mainz:
Das Wasser der Reinheit in altanatolischen Ritualen

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2010 – Unterweltsfahrten - Jenseitsreisen

Mauro Guindani, Lugano:
Nel mezzo del cammin di nostra vita… Das Unsagbare in Dantes Komödie

Stefan Maul, Heidelberg:
Himmelfahrten und Abstieg in die Unterwelt - Altorientalische Mythen über Jenseitsreisen

Erik Hornung, Basel:
Im Reich des Osiris

Christian Robert Lange, Edinburgh:
Islamische Höllenvorstellungen - Genese, Struktur und Funktion

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2009 – Himmelsreisen

Susanne Plietzsch: Himmelsreisen im antiken Judentum.

Regine Schweizer-Vüllers: „Siehst du nicht, in welchen Tempel du gekommen bist?“
Der grosse Traum des Scipio – eine Himmelsreise im alten  Rom

Sebastian Günther: Himmelsreisen im Islam: Orientalische Jenseitsvorstellungen zwischen Theologie und Literatur

Bruno Binggeli: Lift Off! - Weltraumforschung und Himmelfahrt

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2008 – Bilder des Unerkennbaren

David Senn: Verborgener Bauplan und sichtbare Abwandlungen bei schwimmenden, fliegenden und greifenden Wirbeltieren.

Philipp Felsch: Humboldts Kosmos - Zur Geschichte einer Überforderung.

Gotthilf Isler: Einige Überlegungen zum unus mundus – Die Ganzheit der Welt als Erkenntnisproblem.

Hubert Herkommer: Was kein Auge je gesehn und kein Ohr je gehört – Sinnliche Wege zum Übersinnlichen.

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2007 – Das unzerstörbare Leben

Bernhard Maier: Jenseitsvorstellungen und Seelenwanderungslehre der Kelten.

Herbert Pietschmann: "Etwas ist lebendig nur insoferne es den Widerspruch in sich enthält" (Hegel).

Ruedi Högger: Das indische Linga – Ursprung und Werdekraft des Universums.

Othmar Keel: Ist das ein Leben? Elemente eines gelungenen Lebens in der alttestamentlichen Literatur

Wegen Krankheit abgesagt:
Ulrich Rudolph: Wege zur Unsterblichkeit in der islamischen Philosophie.

zum detaillierten (geänderten) Programm dieser Tagung

 

2006 – Menschliches und kosmisches Mass

Michael Engelhard: Orpheus, Michelangelo und Goethes "West-östlicher Divan".

Stefan Maul: Gebändigte Gewalt. Die Sintflut und ihre Bedeutung im alten Orient.

Andreas Schweizer: „Das Mass des Mannes ist seine Gefährtin.“ (Komarios) Irdisches und göttliches Mass in der Alchemie.

Erik Hornung: Die Vermessung der Unterwelt. Altägypten als Kultur des Masses.

zum detaillierten Programm dieser Tagung

 

2005 – Göttliche Schönheit

Josef van Ess: Schönheit und Macht.

Hubert Herkommer: Die Schönheit des Gottessohnes und der Gottesmutter.  

Claudine Bautze-Picron: Buddhas Bildnisse.

Othmar Keel: Das Hohelied – Schönheit der Form oder tiefere Bedeutung?

 

2004 – Licht-Brechungen

Hans Gottfried von Stockhausen: Licht und Sinnraum.

Nikolai Tolstoy: Merlin and the House of Glass.

Jan Assmann: Lux divina – Zur Theologie des Lichts im Alten Ägypten

Ruedi Högger: Das Tor des Lichts – Wie sich Bergbauern und Schamanen, Priester und Gelehrte mit dem Jenseits verbinden.

 

2003 – Die Weisheit der Schlange

Gudrun Schubert: Dämon oder Haustier? Ungläubiger oder Heiliger? Zur Vielgestaltigkeit der Schlange im Islam.

Roger Alfred Stamm: Schlangen und Mensch: Begegnungen. Ein Beitrag zur basalen Anthropologie.

Erik Hornung: „Söhne der Erde“: Schlangen im Diesseits und Jenseits der Ägypter.

Gotthilf Isler: Die Schlange als Geist der Erde - Von der Vereinigung der Gegensätze in der menschlichen Natur.

Andreas Schweizer: Schlangenträume.

 

2002 – Fra Diavolo – Vom Umgang mit dem Bösen

Annemarie Schimmel: Eine moderne Interpretation des Teufels im Islam (Muhammad Iqbal u.a.)

Alois M. Haas: Das Böse zwischen Herrlichkeit und Nichts - Ein mystisches Ringen.

Irene Gerber-Münch:  Die Bedeutung Mephistos in der Problematik unserer Zeit.

 

2001 – Menschenbilder

Annemarie Schimmel: Der Mensch - Eselsschwanz und Engelsflügel.

Andreas Schweizer: „Fare hin mit deinem geist an galgen!“ - Martin Luther und C.G. Jung.

Erik Hornung: Mensch sein im alten Ägypten.